Welpenkurs

Der Welpe lernt im Welpenkurs spielerisch die ersten Signale, wie Aufmerksamkeitsgeräusch und Rückruf. Das Erkundungsverhalten wird durch Spiele und Alltagsgegenstände ohne Druck gefördert. Außerdem bietet sich die Gelegenheit Hunde, verschiedenen Alters und Rasse zu treffen. Natürlich lernt Dein Hund dabei auch fremden Menschen freundlich zu begegenen.

Wichtig ist mir außerdem in kleinen Gruppen zu lernen, sodass ausreichend Zeit zur Beantwortung Deiner Fragen bleibt. Wir besprechen gemeinsam Fütterung, Stubenreinheit, Alleinebleiben, Autofahren, Leinenführigkeit und vieles mehr. 

Junghunde

Im Laufe der Entwicklung Deines Welpen gibt es eine Übergangsphase bis hin zum ausgewachsenen Hund. Hier werden spezielle Anforderungen gestellt, da sich das Gehirn des Hundes in dieser Zeit auf besondere Weise verändert. Es können Angstphasen oder Phasen, in denen bereits gerlernte Signale wieder vergessen werden, auftreten. Hier werden bekannte Signale mit Geduld und Ruhe gefestigt, aber auch neue Herausforderungen gestellt.

Alltagstraining

Der Kurs Alltagstraining ist für ausgewachsene Hunde und ihre Menschen, die sich für den Alltag stärken möchten. Es geht hier um die Vermittlung von Übungen wie zum Beispiel: Warten, Rückruf, Leinenführigkeit und Hundebegegnungen. Auch das Beobachten des eigenen Hundes, stellt einen wesentlichen Inhalt dar. Natürlich sind auch hier alle Fragen willkommen und wir besprechen Themen wie Lernverhalten, Konditionierung, Sozialverhalten und Körpersprache des Hundes.  

Social Walk 

Der Social Walk ist ein gemeinsamer Spaziergang. Alle Hunde bleiben, während der gesamten Zeit an Geschirr und Leine und bei Ihrem Menschen. Es geht darum, zu lernen, auch in Anwesenheit fremder Hunde entspannt miteinander zu laufen. Übungen oder freies Spiel sind hier nicht vorgesehen. Natürlich darf man sich aber untereinander unterhalten und austauschen. :-)  Termine werden regelmäßig per E-Mail bekannt gegeben.